belVita Snack Challenge Maison Pazi
Anzeige

Als berufstätige Mama mit Haus, Hund und einem Ehemann, der berufsbedingt nicht so oft daheim ist, kann der Alltag manchmal eine ganz schöne Herausforderung darstellen. Ich bin oft an einem Punkt, an dem ich mir denke, mir fehlt die nötige Energie, um den Rest des Tages zu meistern. Stellt euch vor, ihr hättet genau an diesem Punkt etwas in der Tasche, womit ihr euren Energiehaushalt wieder auffüllen könnt. Ich habe vor ein paar Wochen eine Anfrage von belVita* bekommen, ob ich Lust hätte, mich einer 30 Tage Snack-Challenge zu stellen, womit genau das möglich sei.

Das klingt vielversprechend, oder? Also habe ich die Challenge angenommen und 30 Tage lang die belVita Soft-Kekse in meinen Alltag integriert. Als verspätetes Frühstück, als kleiner Booster am Nachmittag, zum Kaffee im Büro, auf Reisen oder abends, wenn ich noch spät am Schreibtisch saß – immer, wenn mir etwas Energie fehlte, hab ich zu den Soft-Keksen von belVita gegriffen.

Die belVita Soft Kekse – was ist drin?

Meine erste Frage war natürlich – typisch Frau – was ist überhaupt drin in den Keksen? Ich hatte mir für 2018 nämlich vorgenommen, mich bewusster und gesünder zu ernähren. belVita wurde in Zusammenhang mit Ernährungswissenschaftlern entwickelt und enthält fünf Cerealien aus vollem Korn und weiteren ausgewählten Zutaten. Ich habe zwei verschiedene Sorten der Soft Kekse ausprobiert, einmal die klassische Variante „Volles Korn“ und einmal die Version „Rote Beeren.“ Beide ähneln sich sehr bei den Nährwertangaben, ein Kekse mit Beeren (50g) hat 192 Kalorien und ist ziemlich reich an Nährstoffen, er deckt zum Beispiel 15% des empfohlenen Bedarfs an Vitamin B6, Magnesium, Eisen und Folsäure ab. Durch das besonders schonende Backverfahren bleiben die natürlichen Vorzüge des Getreides erhalten und ermöglichen eine kontinuierliche und schrittweise Abgabe von Kohlenhydraten über vier Stunden.

belVita Snack Challenge Maison Pazi

Das Wichtigste – der Geschmack

Als mein Paket mit den Soft Keksen ankam, war ich sehr gespannt, wie sie mir schmecken würden, denn ich kannte von belVita nur die Frühstückskekse, die etwas härter sind. Die Soft- Kekse sind relativ dick, super weich beim Abbeissen und trotzdem etwas bissfest beim Kauen, da man immer mal wieder auf ein knackiges Korn beißt. Mein Favorit ist die Variante mit Beeren, da sie etwas fruchtiger und spannender schmeckt. Ein Keks mit 50 Gramm reicht vollkommen aus und ist ein super leckerer Snack für zwischendurch.

belVita Snack Challenge Maison Pazi

Fazit – Meine 30 Tage Snack-Challenge

Wie waren sie denn nun, meine 30 Tage? Ich muss zugeben, dass ich vorher in Situationen, in denen mir etwas Energie gefehlt hat, öfter zu Schokolade oder Gummibärchen gegriffen habe, die mir zwar kurzzeitig gut getan haben, da sie den Blutzuckerspiegel ansteigen lassen, sich dann aber langfristig gesehen eher auf der Waage bemerkbar gemacht haben. Dadurch, dass ich jetzt immer einen belVita Soft-Keks zur Hand hatte, habe ich das weggelassen und hatte eine gesündere Alternative, die mir auch noch langfristig Power gegeben hat. Passt also gut zu meinem Vorsatz für 2018. Man darf eine ausgewogene Ernährung dazu natürlich nicht weg lassen und sich nur von den Keksen ernähren – sie sind wirklich nur als Snack für zwischendurch gedacht. Am meisten habe ich sie genutzt, um das Nachmittagstief zu überwinden oder auf Reisen, zum Beispiel im Flugzeug oder im Auto, einen Snack dabei zu haben.

belVita Snack Challenge Maison Pazi

Im Laufe der letzten 30 Tage hat sich mein Snacktime-Moment mit belVita als richtiges Ritual bei mir verankert, auf das ich mich schon gefreut habe. Ein kleiner Moment, in dem ich inne halten und genießen kann, damit es danach mit voller Power weitergeht.

Mich würde interessieren, ob ihr die belVita Soft-Kekse schon mal ausprobiert habt und was ihr sonst so macht, wenn ihr einen kleinen Durchhänger habt und einen extra Schub Energie braucht. Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit euren Tipps.

belVita Snack Challenge Maison Pazi

*Dieser Beitrag entstand in liebevoller Zusammenarbeit mit belVita

3 Comments on Gesund und voller Power ins neue Jahr – meine 30 Tage Snack-Challenge mit belVita

  1. Fashion Kitchen
    22. Januar 2018 at 12:31 (1 Monat ago)

    Ich finde es richtig toll, wenn man weiß, dass man sich jeden Tag was gönnen darf. 🙂

    Antworten
  2. Lina
    22. Januar 2018 at 22:00 (1 Monat ago)

    Seit ewigkeiten nichts mehr auf auf dem Blog passiert und das erste was kommt ist eine Werbeanzeige. Finde ich etwas schade ehrlich gesagt, wenn auch liebevoll gestaltet.

    Antworten
    • Pazi
      5. Februar 2018 at 15:00 (3 Wochen ago)

      Liebe Lina, danke für dein Feedback. Ich werde es mir zu Herzen nehmen 🙂 Liebe Grüße, Patrizia

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *