Willkommen auf meinem persönlichen Blog Maison Pazi. Mein Name ist Patrizia, aber alle nennen mich Pazi. Ich bin 26 Jahre alt, glücklich verheiratet und seit gut einem Jahr Mutter von einem süßen Prinzen.

Mein Interesse an Mode begann schon in jungen Jahren. Ich experimentierte mit verschiedenen Looks, blätterte stundenlang Fashion Magazine durch und erstellte Style-Collagen. Meine zweite Leidenschaft war immer das Schreiben. Umso schöner ist es, dass ich beides in meinem Job bei einem deutschen Modemagazin verbinden kann.

Als ich vor vielen Jahren auf die ersten Modeblogs aufmerksam geworden bin, war ich sofort fasziniert. Die persönliche Sichtweise der Personen dahinter und der Gedanke, dass man sein Hobby mit seinen Lesern teilt, fand ich total spannend. Also gründete ich 2010 gemeinsam mit einer Freundin unseren Blog The Paste Blog.

Nach fast fünf Jahren merkte ich, dass das Bloggen nicht nur ein wichtiger Teil meines Lebens geworden ist, sondern auch, dass es an der Zeit war, eigene „virtuelle“ Wege zu gehen. Seit Dezember 2014 teile ich nun hier auf Maison Pazi meine Leidenschaft für Mode und die schönen Dinge des Lebens mit euch. Seit der Geburt meines Sohnes haben auch Beiträge rund ums Thema Baby und Kinder einen festen Platz hier eingenommen. Ich zeige Outfit-Inspirationen, empfehle Produkte, die ich getestet habe, schreibe über meine Erfahrungen als frisch gebackene Mama und nehme euch mit in meine eigene kleine Welt – die Maison Pazi.

3 Comments on About

  1. Cécile
    10. Dezember 2014 at 16:31 (3 Jahren ago)

    Super schön geschrieben 🙂

    Antworten
  2. Tina
    29. Dezember 2015 at 14:27 (1 Jahr ago)

    Hey, du hast am 29.12. ein tolles Outfit mit weißem oversize Pulli und gestreiftem Shirt darunter auf Facebook gepostet. Hab’s hier nicht gefunden. Würdest du verraten woher das Shirt ist. Schaut toll aus!!!

    Antworten
    • Pazi
      30. Dezember 2015 at 20:48 (1 Jahr ago)

      Liebe Tina, danke für deinen Kommentar. Das gestreifte Shirt ist eine Tunika von Gina Tricot, hier ist eine, die genauso aussieht: http://rstyle.me/n/bgspjibg3xx und der Pullover ist ein etwas älterer von Zara, hier ein ähnlicher: http://rstyle.me/~7efjO

      Ich hoffe, ich konnte dir weiter helfen:)

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *